X

Aus aktuellem Anlass zum Corona-Virus

Ihre Gesundheit ist uns wichtig: Aufgrund des Corona-Virus werden alle Seminare unter Einhaltung entsprechender COVID-19-Schutzkonzepte durchgeführt! 

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!
 

Der Schlüssel zum Erfolg? Unsere Seminare
DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement
DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement
Iris Lindemann und Martina Walter-Kunkel unterrichten die Weiterbildung

Das Thema Ernährung wird in Senioreneinrichtungen von mehreren Fachbereichen bedient: durch die Küche, die Hauswirtschaft, durch die Alltagsmanager bzw. den sozialen Dienst und durch die Pflegemitarbeiter. Alle sind mit einem speziellen Auftrag an dem Prozess Ernährungsmanagement beteiligt. In der Zusammenarbeit gibt es immer wieder Übergänge die noch nicht rund laufen, sei es in der Kommunikation, den Absprachen oder den Arbeitsaufteilungen. Im aktualisierten DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement wird die Zusammenarbeit zwischen Küche und Pflege nochmal deutlich hervorgehoben. Im Rahmen des Seminars werden die aus Bewohnersicht relevanten Ansatzpunkte im Hinblick auf die Versorgung mit Essen und Trinken erarbeitet und diskutiert. Die "Ernährungs-Visite" orientiert sich an den Ressourcen des alten Menschen, Fähig- und Fertigkeiten, Wünsche und Bedürfnisse rücken in den Vordergrund. Sie werden in einem bereichsübergreifendem Dialog zu individuellen Maßnahmen formuliert. 

Seminarinhalte

  • Mangelernährung und Dehydrierung 
    • Definition, Häufigkeit und Ursachen
    • Kritische Nährstoffe und Folgen
  • DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement
    • Screening und Assessment
    • Erfassung und Bewertung von Ess-Protokollen
    • Multiprofessionelle Fallbesprechung
    • Maßnahmenplanung, Evaluation und Dokumentation
    • Ernährungskonzept

Seminarziele

  • Sie reflektieren gemeinsam die unterschiedlichen Hintergründe der Mangelernährung und kennen verschiedene Lösungsmöglichkeiten
  • Anhand von multiprofessionellen Fallbesprechungen (die "Visiten") kann Sicherheit im Rahmen der Abstimmungsprozesse mit Küche, Hauswirtschaft und Pflege gewonnen werden. 

Zielgruppe

  • Verantwortliche und Mitarbeiter aus Heim, Küche, Hauswirtschaft. Pflege und verschiedenen Wohnbereichen
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
DNQP Expertenstandard Ernährungsmanagement

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Chefs Vegan – Basics
Chefs Vegan – Basics
Referent: Martina Walter-Kunkel
Chefs Vegan – Basics

Ihre Kunden wünschen sich vegane Gerichte? Sie brauchen Ideen und Inspirationen für den Start? Dann sind Sie hier genau richtig! In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie Sie unkompliziert und schnell vegane, regionale, saisonale und nachhaltige Gerichte ohne viele Ersatzprodukte herstellen. Gemeinsam bereiten wir einfache Grundrezepte mit vielfältigen Abwandlungen zu und „erschmecken“ die vegane Vielfalt. Lassen Sie sich entführen in die Welt der veganen Brotzeit, veganen Sattmacher-Suppen und Salate sowie veganen Kuchen und Desserts.

Seminarinhalte

  • Sie erfahren, welche Lebensmittel im Vorratsregal stehen sollten.
  • Sie erwerben Basiswissen zum Herstellen von veganer Kost.
  • Sie erhalten essentielle Grundrezepte und erarbeiten Abwandlungsmöglichkeiten.
  • Sie können Ihr Speisenangebot veganisieren.
  • Sie erhalten essenzielle Grundrezepte.
Martina Walter-Kunkel
Martina Walter-Kunkel
Chefs Vegan – Basics

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Chefs Vegan – Basics
Seminartermine:
Seminarpreis: 325,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 325,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Krisenmanagement
Krisenmanagement
Referenten: Stefan Vornehm; Martina Walter-Kunkel
Krisenmanagement
Krisenmanagement

Nicht erst seit der Corona-Pandemie wird von Behörden und QM-Auditoren verlangt, dass im Betrieb ein Notfallkonzept vorliegt. Ein Betrieb kann schnell an seine Grenzen stoßen, wenn Notfälle eintreten, auf die er nicht vorbereitet ist. Meistens ist es zu spät, erst dann nach einer Lösung zu suchen – dies führt zu Stress und in der Folge zu chaotischen Zuständen. Wer vorbeugt und im Vorfeld ein passendes Konzept erstellt hat, ist im Vorteil und kann sachlich und zielgerichtet reagieren. Die Corona-Pandemie hat gezeigt, welche komplexen Fragestellungen zu bewältigen sind und zu welchen Verunsicherungen dies vor Ort führt. Doch was sind alles Notfälle? Das Seminar vermittelt einen breiten Überblick. Die Teilnehmer:innen erarbeiten schon im Seminar erste Unterlagen für die Praxis.


Seminarziele

  • Im Krisenfall können Sie den Betriebsablauf aufrechterhalten und die Versorgung Ihrer Kundinnen und Kunden sicherstellen.
  • Mit einer gesteuerten Kommunikation können Sie alle Betroffenen informieren.
  • Im Pandemiefall wissen Sie, welche Schritte einzuleiten sind.
  • Sie schaffen sich eine Akzeptanz bei Kontrollbehörden und QM-Auditoren

Seminarinhalte

  • Aktuelle Informationen zum Thema Notfall- und Krisenmanagement
  • Grundwissen (Rechtliche Vorgaben und Begriffsdefinitionen)
  • Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Konzeptbausteine mit Schritt-für-Schritt-Ablaufplänen diverser Notfälle
  • Krisenkommunikation
  • Krisenbewältigung im Falle einer Pandemie

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Hygienebeauftragte und QM-Beauftragte aus sozialen Einrichtungen (Krankenhäusern, Kliniken, Heimen, Behinderteneinrichtungen), der Betriebsgastronomie und der Hotellerie/Gastronomie.

Stefan Vornehm
Martina Walter-Kunkel
Stefan Vornehm
Krisenmanagement

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Mangelernährung und Dehydrierung
Mangelernährung und Dehydrierung
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
Mangelernährung und Dehydrierung
Dummy

Mangelernährung und Dehydrierung in der stationären Altenhilfe und in der Klinik sind relevante Themen. Ursachen und auch die Ausprägungen können sehr unterschiedlich sein. Dies macht eine individualisierte Verpflegungsstrategie zur Sicherung einer ausreichenden Nahrungs- und Flüssigkeitszufuhr notwendig. Im Rahmen des Seminars werden anhand konkreter Fallbeispiele Lösungsmöglichkeiten erarbeitet, die die Mitarbeiter aus der Küche, Hauswirtschaft und Pflege in ihrer täglichen Arbeit gemeinschaftlich nutzen können. 

Seminarinhalte 

  • Der physiologische Bedarf des alten, hochbetagten und/oder kranken Menschen
  • Förderung der Flüssigkeitsversorgung
  • Diagnose: Mangelernährung/Dehydrierung
  • Beobachtung und Auswertung des Ess- und Trinkverhaltens
  • Berechnung des Energie- und Nährstoffbedarfs
  • Zusammenstellung entsprechender Ernährungsmaßnahmen
  • Anreichern der Speisen und Getränke

Nutzen

  • Sie überblicken die physiologischen Bedarfe kranker oder alter und hochbetagter Menschen
  • Sie erhalten gezielte Tipps zur Produktion hochkalorischer Kost.
  • Sie erarbeiten gemeinsam Strategiepläne zur Versorgung besonders bedürftiger Bewohner und Patienten und nutzen die Erfahrungen anderer Teilnehmer.
     
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
Mangelernährung und Dehydrierung

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Refresher Hygienebeauftragte im Heim
Refresher Hygienebeauftragte im Heim
Referenten: Siegfried Niklas; Stefan Vornehm
Refresher Hygienebeauftragte im Heim
Bakterien

In der Hygiene gibt es immer wieder Neuigkeiten, z. B. neue Infektionskrankheiten wie Covid-19, eine Zunahme von Antibiotikaresistenzen, schwer behandelbare Infektionen wie z.B. ESBL oder neue gesetzliche Rahmenbedingungen. Hygienebeauftragte agieren abteilungs- und hierarchieübergreifend und leisten einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der gesetzlichen Sorgfaltspflichten. Dieses Seminar baut auf unserem Lehrgang „Hygienebeauftragter im Heim“ auf. Sie kommen auf den neuesten Stand, tauschen sich mit anderen Praktikern aus und erhalten Antworten auf offene Fragen

Seminarinhalte

  • Aktuelle Rechtliche Grundlagen zum Infektionsschutz
  • Relevante Infektionskrankheiten im Heim
  • Mikrobiologie und multiresistente Erreger
  • Infektiologische Neuigkeiten
  • Kommunikation für Hygienebeauftragte
  • Erfahrungsaustausch: Vorkommnisse aus Ihrem Arbeitsbereich

Seminarziele

  • Sie erhalten neues Wissen und schließen so Lücken in Ihrem Hygienemanagement.
  • Sie bekommen Antworten auf Ihre Fragen und tauschen praktische Erfahrungen aus.
  • Sie erfüllen die Anforderungen von MDK und QMAuditoren.

Zielgruppe

  • Hygienebeauftragte mit praktischer Erfahrung und Vorerkenntnissen
Stefan Vornehm
Siegfried Niklas
Refresher Hygienebeauftragte im Heim

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Restlos glücklich!
Restlos glücklich!
Referent: Jörg Weißwange
Restlos glücklich!
Restlos glücklich

Ihre Patient:innen, Bewohner:innen und Gäste wünschen sich leckeres, ausgewogenes Essen und davon nicht zu viel und nicht zu wenig. Sie selbst wollen Ihre Gäste optimal versorgen und dabei nachhaltig und wirtschaftlich handeln. Dies zu bewältigen, ohne dass große Mengen von Lebensmitteln im Müll landen, ist die tägliche Herausforderung für Küchen- und Serviceteams. Wie können Sie unnötigen Speiseresten und somit einer Entsorgung von Lebensmitteln entgegenwirken, gleichzeitig guten Service bieten und dabei Kosten sparen? Was sind die Stellschrauben, um nachhaltig und wirtschaftlich zu arbeiten und wo liegen die wichtigen Schnittstellen in Ihrer Einrichtung?

Lernen Sie Ideen und Ansätze kennen, um Lebensmittelabfälle zu reduzieren und Ihren Betrieb nachhaltig zu optimieren.

Seminarziele

  • Sie lernen die Speisenrücklaufquote richtig zu berechnen.
  • Sie wissen welche Korrekturmaßnahmen einzuleiten sind.
  • Sie können Ihre Speisenrücklaufquote dauerhaft verbessern.

Seminarinhalte

  • Was sind Speisenreste und Speisenabfälle?
  • Was ist Lebensmittelverschwendung?
  • Die individuelle Speisenrücklaufquote richtig berechnen
  • Wertschöpfungskette in der Küche
  • Einflussfaktoren auf die Speisenrücklaufquote

Zielgruppe

  • Führungskräfte und Mitarbeiter:innen aus den Bereichen Küche, Hauswirtschaft, Service und Pflege. Das Seminar ist optimal geeignet für Leitungs- und Mitarbeiterteams einer Einrichtung oder eines Trägers.
Jörg Weißwange
Jörg Weißwange
Restlos glücklich!

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Restlos glücklich!
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Stefan Vornehm
Dummy

Egal ob in der Gemeinschaftsverpflegung oder in der Gastronomie - wenn es um die Sicherheit der Essensteilnehmer geht, spielen Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz eine wichtige Rolle.  Lebensmittelunternehmer stehen bei der Schaffung der Grundbedingungen und Ihre Mitarbeiter bei der Umsetzung der Hygienevorgaben in der Verantwortung.  Damit Sie und Ihre Mitarbeiter immer auf dem aktuellsten Stand bleiben, sind regelmäßige Schulungen heute Standard in der Lebensmittelhygiene.

Seminarinhalte 

  • Betriebsbegehung vor der Schulung 
  • Einbezug der Ergebnisse der Begehung in die aktuelle Schulung
  • Verantwortlichkeiten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Anforderungen an Personal, Betriebs- und Lebensmittelhygiene
  • Rückstellproben
  • Reinigung und Desinfektion
  • Dokumentation


Nutzen 

  • Überblick über das aktuelle Lebensmittelhygienerecht
  • Einhaltung der Schulungspflicht
  • Motivation zur Einhaltung der Lebensmittelhygiene
Martina Walter-Kunkel
Stefan Vornehm
Martina Walter-Kunkel

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Einfach. Gut. Kommunizieren.
Einfach. Gut. Kommunizieren.
Referent: Alexander Westhäußer
Einfach. Gut. Kommunizieren.
kommunikation

Unser Arbeitsalltag bietet jede Menge Konfliktpotenzial. Besonders in schwierigen Situationen reagiert jeder Mensch anders. Wie können wir kommunizieren, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen? Welche Methoden können wir nutzen, um respektvoll und sachlich miteinander umzugehen?

 

 

Seminarziele

  • Methoden erlernen, um erfolgreich zu kommunizieren
  • Achtsame Kommunikation üben
  • In Konfliktsituationen die richtigen Worte finden
  • Schlagfertigkeit verbessern, um verbale Engpässe zu meistern

Seminarinhalte

  • Die verschiedenen Ebenen in der Kommunikation
  • Verbale und non-verbale Kommunikation
  • Schwarze Rhetorik – erkennen und nutzen
  • Achtsames Zuhören – Wertschätzende Kommunikation

Zielgruppe

  • Führungskräfte aus den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung, Hauswirtschaft und Pflege, Gastronomie
  • Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen sollen
Alexander Westhäußer
Alexander Westhäußer
Einfach. Gut. Kommunizieren.

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Einfach. Gut. Kommunizieren.
Seminartermine:
Seminarpreis: 540,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 540,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Reha-Einrichtungen
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Reha-Einrichtungen
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Iris Lindemann
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Reha-Einrichtungen
dummy

In Reha-Einrichtungen finden sich eine Vielzahl von Essensteilnehmern mit unterschiedlichen Vorerkrankungen wieder. Die einen lieben bodenständige Küche trotzt Zivilisationskrankheiten. Die anderen ernähren sich schon vegetarisch und vegan. Wie lässt sich die Qualität „gesundheitsfördernde“ Ernährung definieren und im Alltag der Speisenverpflegung und in den Ablauf einer Großküche integrieren und wie kann die Akzeptanz von ungewohnten Speisen und Getränken bei den Gästen gesteigert werden? Gesund und trotzdem lecker? Wie geht das?

Seminarinhalte

  • Überprüfung des eigenen Verpflegungskonzepts auf Aktualität
  • Ernährungsgrundlagen moderner Ernährungsformen
  • Angepasste Verzehrmengen 
  • Umgang mit „Grünzeug-Verweigerern“ 
  • Regional, saisonal, nachhaltig
  • Präsentation und Ess-Kultur im Speisesaal
  • Hauseigene Qualitätsstandards 

Nutzen

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden Verpflegung der Reha - Gäste
  • Sie finden neue Impulse für die Speiseplanung Speisenplanung
  • Sie können eigene Qualitätsstandards definieren
  • Sie reflektieren Ihr eigenes Konzept durch den geschulten Blick von außen
Martina Walter-Kunkel
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Reha-Einrichtungen

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Management von HACCP und PRP
Management von HACCP und PRP
Referent: Stefan Vornehm
Management von HACCP und PRP
Dummy

Die EU-Kommission hat in der neuen Leitlinie klargestellt, dass es nicht ausreicht, CCPs (kritische Kontrollpunkte) zu definieren, sondern hat den neuen Begriff PRP (Prerequisite Programs) mit aufgenommen. Damit beschreibt sie Grundvoraussetzungen, bzw. Präventivmaßnahmen, die von Lebensmittelunternehmern als sogenannte Basishygienemaßnahmen oder als Präventionsprogramm eingehalten werden müssen. Dazu berücksichtigt der EU- Leitfaden 12 Beispiele wie z.B. die Infrastruktur, Reinigung und Desinfektion oder den Begriff der Arbeitsmethodik. 


Seminarinhalte 

  • Inhalte der neuen Leitlinie 
  • Unterschiede CCP und PRP
  • Praktische Umsetzung
  • Hinweise für die praktikable Dokumentation


Nutzen 

  • Überblick über die Inhalte der EU- Leitlinie
  • Hinweise zur betriebsinternen Umsetzung  
  • Rechtssichere Dokumentation

 

Stefan Vornehm
Stefan Vornehm
Management von HACCP und PRP

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Ernährungsupdate im Seniorenheim
Ernährungsupdate im Seniorenheim
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Iris Lindemann
Ernährungsupdate im Seniorenheim
Dummy

In den Senioreneinrichtungen werden die Anforderungen an die Versorgung der Bewohner immer komplexer.  Verschiedene Grunderkrankungen, zusätzliche Allergien und Mangelernährung  können zusammenkommen. Spätestens dann werden spezielle Kenntnisse in Sachen Diätetik in der Küche gebraucht, um den alten und schwer erkrankten Menschen die passenden Speisen zubereiten zu können. Folgende Ernährungsformen werden in dem Seminar besprochen:

Seminarinhalt (Sie haben die Wahl!) 

  • Gesunde Ernährung als Basis für die diätetischen Ableitungen auf Basis des Leitfadens Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP) 2019
  • Diabetes mellitus
  • Nierenerkrankungen und Dialyse 
  • Allergien und Intoleranzen
  • Adipositas und Fettstoffwechselstörungen 
  • Unterernährung durch Tumor- oder Neurologische Erkrankungen
  • Essen und Trinken in der palliativen Versorgung
  • ggf. praktische Umsetzung verschiedener Kostformen in Ihrer Küche
  •  …


Nutzen

  • Überblick über das aktuell relevante Diät-Spektrum
  • Auffrischung früher erworbener Kenntnisse im Hinblick auf Diät-Richtlinien
  • Sicherer Umgang mit Diät-Anforderungen und Anleitung zur praktischen Umsetzung der speziellen Diätkostformen
     
Martina Walter-Kunkel
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Ernährungsupdate im Seniorenheim

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen
Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Iris Lindemann
Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen
Martina Walter-Kunkel und Iris Lindemann unterrichten die Weiterbildung

Wenn Schlucken zum Problem wird hört die Freude beim Essen auf. Für Betroffene ist das ein gravierender Einschnitt in die Lebensqualität. Die Konsistenz des Essens verändert sich und erfordert Kreativität bei der Präsentation der Speisen und Getränke – Einheitsbrei ist da nicht angesagt! In diesem Seminar werden die Hintergründe von Schluckstörungen beleuchtet, gemeinsam ein hauseigener Maßnahmenplan entwickelt und, wenn gewünscht, auch praktische Übungen in Ihrer Küche durchgeführt.

Seminarinhalte

  • Veränderte Verpflegungsbedürfnisse bei Schluckstörungen
  • Anforderungen an eine konsistenzveränderte Kostform
  • Abwandlung von Speisen aus dem herkömmlichen Speiseplan
  • Einsatz von Hilfsmitteln beim Andicken und Anreichern der Speisen und Getränke
  • Bei Bedarf praktische Übungen in der Küche

Seminarziele

  • Sie überblicken den physiologischen Bedarf des hochbetagten Menschen mit Schluckstörungen und können diesen professionell in den Verpflegungsalltag umsetzen.
  • Sie erarbeiten gemeinsam Ernährungsleitlinien für die Verpflegung bei Schluckstörungen und nutzen die Erfahrung anderer Seminarteilnehmer
  • Sie erlernen einen sicheren Umgang mit Hilfsmitteln

Zielgruppe

  • Verantwortliche und Mitarbeiter aus Heim, Klinik, Küche, Pflege und verschiedenen Wohnbereichen
Martina Walter-Kunkel
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Ernährung bei Kau- und Schluckstörungen

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Food Compliance
Food Compliance
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Stefan Vornehm
Food Compliance
Food Compliance

Der Umgang mit Lebensmitteln ist einer der am strengsten regulierten Bereiche. Rechtsverstöße können enorme Auswirkungen zur Folge haben. Food Compliance ist ein Instrument der Vorbeugung und soll den Betrieb in die Lage versetzen, die vielfältigen Anforderungen, die heute an einen Betrieb gestellt werden, zu erkennen und so umzusetzen, dass Haftungsrisiken gar nicht erst entstehen!

In diesem Seminar bekommen Sie einen Überblick über die enorme Bandbreite der Anforderungen (z. B. Recht, Berufsgenossenschaft, Leitlinien, DIN-Normen, Standards) und können besser die Prioritäten abwägen, damit Sie Ihren Betrieb Schritt für Schritt besser absichern können.

Seminarinhalte

  • Was bedeutet „Food Compliance?“
  • Rechtliche Verantwortung (Konsequenzen von Rechtsverstößen, Strafrechtliche Ermittlungsverfahren, Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz)
  • Sorgfaltspflichten von Arbeitgebern und Treuepflichten von Arbeitnehmern
  • Überblick über die komplexen Anforderungen einzelner Themenbereiche
  • Handlungsansätze für die Praxis

Seminarziele

  • Sie erhalten einen Überblick über die gestellten Anforderungen
  • Sie leisten einen Beitrag zur Absicherung Ihres Betriebes
  • Mit einer besseren Orientierung können Sie gezielter Lücken schließen.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus der Gemeinschaftsverpflegung und aus dem Bereich Qualitätsmanagement.
Martina Walter-Kunkel
Stefan Vornehm
Martina Walter-Kunkel
Food Compliance

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Food Compliance
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Lebensmittelallergie oder -intoleranz?
Lebensmittelallergie oder -intoleranz?
Referent: Iris Lindemann
Lebensmittelallergie oder -intoleranz?
Dummy

Beruflich oder privat, egal wo man hinhört – Lebensmittelunverträglichkeiten sind in aller Munde. Allergien nehmen immer mehr zu, aber ist das wirklich so? Wo liegen die Unterschiede zwischen Allergien und Intoleranzen und worauf kommt es bei der Zubereitung in der Küche an? Was müssen die Mitarbeitenden im Service wissen, um den Gast solide beraten zu können? In diesem Seminar erfahren Sie, was Sie für den sicheren Umgang mit Allergenen in Ihrem Betrieb wissen müssen.

 

Seminarziele

  • Sie können die Anforderungen eines Tischgastes mit Allergie / Unverträglichkeit sicher im Verpflegungsalltag umsetzen
  • Sie haben den Überblick über verschiedene Formen von Allergien und Intoleranzen und können entsprechende Speisenangebote zusammenstellen
  • Sie kennen die Prozesse für ein sicheres Allergenmanagement

Seminarinhalte

  • Unterscheidung Allergie, Pseudoallergie und Unverträglichkeit
  • Umgang mit Lebensmittelallergien / Laktose / Gluten / Fruktose / Histamin
  • Gesetzliche Regelungen und Allergenmanagement
  • Kommunikation mit dem Tischgast

Zielgruppe

  • Mitarbeitende aus Kita- und Schulverpflegung, Klinik und Heim, Betriebsverpflegung, sowie Gastronomie / Hotellerie
Iris Hassel
Iris Lindemann
Lebensmittelallergie oder -intoleranz?

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Lebensmittelallergie oder -intoleranz?
Seminartermine:
Seminarpreis: 540,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 540,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Hygienebeauftragter im Heim
Hygienebeauftragter im Heim
Referenten: Siegfried Niklas; Petra Oelgeklaus; Stefan Vornehm
Hygienebeauftragter im Heim
Hände waschen

Hygiene stellt die Verantwortlichen in Heimen vor immer neue Herausforderungen. Covid-19 hat gezeigt, wie wichtig und hilfreich ein effektives Hygienemanagement ist. Menschen  mit einem schwachen Immunsystem bedürfen eines besonderen Schutzes. Und dafür ist es wichtig, dass die gesamte Einrichtung an einem Strang zieht. Hygienebeauftragte wirken abteilungs- und hierarchieübergreifend als Ansprechpartner und Koordinatoren und tragen ganz wesentlich dazu bei, dass Menschen geschützt werden und der eigene Betrieb abgesichert ist. In diesem Seminar wird der Blick auf die Besonderheiten von Heimen ausgerichtet, in denen Menschen leben.

Seminarinhalte

  • Rechtliche Grundlagen zum Infektionsschutz
  • Grundlagen von Hygiene und medizinischen Mikrobiologie
  • Relevante Infektionskrankheiten im Heim
  • Spezielle Mikrobiologie und Multiresistente Erreger
  • Prävention in der Pflege, der Hauswirtschaft und in der Gemeinschaftsverpflegung
  • Hygieneplan gemäß Infektionsschutzgesetz
  • Kommunikation für Hygienebeauftragte (hausintern und extern)
  • Praktische Umsetzung vom Einstieg bis zur Routine

Seminarziele

  • Sie schützen durch Hygienestandards die Gesundheit von Bewohnern und Mitarbeitern.
  • Sie leisten einen Beitrag zur Erfüllung der rechtlichen Vorgaben nach § 112 Sozialgesetzbuch XI, § 11 Heimgesetz und § 36 Infektionsschutzgesetz.
  • Sie vermeiden wirtschaftlichen Schaden, wenn im Infektionsfall richtig reagiert wird.
  • Sie erfüllen die Anforderungen des MDK und Kontrollbehörden.

Zielgruppe

  • Personen aus den Bereichen Pflege, Küche oder Hauswirtschaft, die die Funktion „Hygienebeauftragter“ besetzen.
Petra Oelgeklaus
Stefan Vornehm
Siegfried Niklas
Hygienebeauftragter im Heim

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Hygienebeauftragter im Heim
Seminartermine:
Seminarpreis: 1225,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 1225,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Einrichtungen für Jugend und Familie
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Einrichtungen für Jugend und Familie
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Einrichtungen für Jugend und Familie
Dummy

Kinder und Jugendliche haben oft eine ganz andere Vorstellung von gesund und lecker als Ihre Eltern oder die Jugendhilfeeinrichtungen. Dabei weiß jeder, dass in der Kindheit angelernte Gewohnheiten sehr schwer wieder abzulegen sind. Und gerade im Alter zwischen 10 und 16 Jahren benötigen die Kids ausreichend Nährstoffe zum Wachstum von Körper und Geist. Aber eben auch in unterschiedlichen Mengen. Wie lässt sich „gesundheitsfördernde“ Ernährung im Alltag der Speisenverpflegung und in den Ablauf einer Großküche integrieren und wie kann die Akzeptanz von ungewohnten Speisen und Getränken bei den Gästen gesteigert werden? Gesund und trotzdem lecker? Wie geht das?

Seminarinhalte

  • Ernährungsgrundlagen für Kinder und Jugendliche
  • Angepasste Verzehrsmengen 
  • Umgang mit „Grünzeug-Verweigerern“ 
  • Regional, saisonal, nachhaltig
  • Umgang mit Süßigkeiten und Getränken
  • Präsentation und Ess-Kultur im Speisesaal

Nutzen

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden Verpflegung für Kinder und Jugendliche
  • Sie finden neue Impulse für Ihre kinder- und jugendgerechte Speisenplanung
  • Sie reflektieren Ihr eigenes Konzept durch den geschulten Blick von außen
     
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
Gesundheitsförderliche Verpflegung in Einrichtungen für Jugend und Familie

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Mein Persönlichkeitsprofil
Mein Persönlichkeitsprofil
Referent: Astrid Nogaitzig
Mein Persönlichkeitsprofil
Dummy

Ob im beruflichen oder persönlichen Umfeld – ständig sind wir Veränderungen ausgesetzt. Wer sich selbst nicht mit verändert, wird irgendwann dazu gezwungen. Dies setzt Menschen unter enormen Druck, was zu einer Überforderung führen kann. Erst wenn jemand versteht, was ihn in seinem Verhalten auszeichnet, kann er nicht nur seine Stärken im Beruf gezielt einsetzen, sondern auch eine Überforderung vermeiden. Das Profil unterstützt Sie dabei das eigene Verhalten und dessen Auswirkungen auf Ihre Mitmenschen zu reflektieren.

Über das Seminar lernen Sie die vier Verhaltensdimensionen (Dominanz, Initiative, Stetigkeit und Gewissenhaftigkeit) kennen. Diese basieren darauf, wie wir einerseits unser Umfeld wahrnehmen und wie wir andererseits auf unser Umfeld reagieren. Empfinden wir es als anstrengend/stressig oder angenehm/nicht stressig? Reagieren wir bestimmt oder reagieren wir zurückhaltend? Die vier möglichen Antworten zeigen die Richtungen auf, in die unser Verhalten geht. Dabei stecken in jedem Menschen alle vier Verhaltensdimensionen in unterschiedlicher Ausprägung.

Seminarziele

  • Sie lernen Ihre persönlichen Stärken im Umgang mit anderen kennen.
  • Sie finden einen besseren Zugang zu sich selbst.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihr Verhalten einer Situation erfolgreich anpassen können.

Seminarinhalte

  • Die Erstellung des eigenen persolog® Persönlichkeits-Profils in einem gewählten Umfeld
  • Das Kennenlernen der Eigenschaften und Besonderheiten der stärksten Verhaltensdimension
  • Veränderungen – ja, bitte? Unser Umgang mit Veränderungen
  • Äußere Konflikte verstehen und bewältigen
  • Teamarbeit – erfolgreich Stärken nutzen
Astrid Nogaitzig
Astrid Nogaitzig
Mein Persönlichkeitsprofil

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Die neuen DGE-Qualitätsstandards
Die neuen DGE-Qualitätsstandards
Referent: Iris Lindemann
Die neuen DGE-Qualitätsstandards
dummy

Die Ansprüche an die Gemeinschaftsverpflegung wachsen immens – die Speisen sollen gesund, qualitativ hochwertig und nachhaltig sein. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) hat ihre Qualitätsstandards für die Gemeinschaftsverpflegung komplett überarbeitet. Lernen Sie die Standards näher kennen und schätzen. Entwickeln Sie eine mögliche Umsetzungsstrategie für Ihren eigenen Betrieb.

 

Seminarziele

  • Sie kennen die jeweiligen Qualitätsmerkmale und können diese mit Ihrem eigenen Konzept abgleichen.
  • Sie erarbeiten gemeinsam einzelne Planungsinstrumente (z. B. Speisepläne) die den gesundheitsfördernden und nachhaltigen Aspekt der Verpflegung Ihrer Tischgäste verbindet.
  • Sie nutzen in den Diskussionen die Erfahrung anderer Seminarteilnehmer und erhalten Impulse vom Experten.

Seminarinhalte

  • Gesundheitsförderliche Verpflegung von Jung bis Alt
  • Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung –
    wie kann das aussehen?
  • Verpflegungsqualität weiterentwickeln
  • Saisonal, Regional und Bio
  • Rahmenbedingungen rund um die Verpflegung (für alle
    Lebenswelten) berücksichtigen

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus Kita- und Schulverpflegung, Klinik und Heim sowie Betriebsverpflegung

 

 

Iris Hassel
Iris Lindemann
Die neuen DGE-Qualitätsstandards

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Fachkenntnisnachweis
Fachkenntnisnachweis
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Stefan Vornehm
Fachkenntnisnachweis
Die Weiterbildung

Die deutsche Lebensmittelhygiene-Verordnung regelt die Schulungsvorgaben strenger als die EU-Verordnung 852/2004 "Lebensmittelhygiene". Während die EU-Verordnung nur pauschal angibt, dass Mitarbeiter in Sachen Hygiene geschult werden müssen, schreibt das deutsche Hygienerecht vor, dass Personen, die leichtverderbliche Lebensmittel verarbeiten, über entsprechende Fachkenntnisse verfügen müssen. Personen mit einer Fachausbildung haben die Fachkenntnisse mit ihrer Ausbildung erworben.
Die Fachkenntnisse sind in Anlage 1 der deutschen LMHV aufgeführt:

  1. Eigenarten und Zusammensetzung des jeweiligen Lebensmittels
  2. Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung
  3. Lebensmittelrecht
  4. Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Kennzeichnung
  5. Betriebliche Eigenkontrollen und Rückverfolgbarkeit
  6. Havarieplan, Krisenmanagement
  7. Hygienische Behandlung des jeweiligen Lebensmittels
  8. Anforderungen an Kühlung und Lagerung
  9. Umgang mit Abfällen
  10. Reinigung und Desinfektion

Seminarinhalte

Sie können aus den oben genannten Modulen Schwerpunkte für die Schulung auswählen.
Die Schulungsinhalte orientieren sich an der deutschen Lebensmittelhygiene-Verordnung sowie diversen Hygieneleitlinien und DIN-Normen.
Der Fachkenntnisnachweis kann mit der Folgebelehrung § 43 Infektionsschutzgesetz kombiniert werden.
Sie erhalten einen Schulungsnachweis gemäß DIN 10514.
Schulungsdauer: je nach Anzahl der zu schulenden Module 2 bis 4 Stunden 

Seminarziele

  • Vermittlung der noch fehlenden Fachkenntnisse 
  • Sensibilisierung und Akzeptanz seitens der Mitarbeiter/innen
  • Einhaltung der rechtlichen Vorgaben
  • Erfüllung der gesetzlich geforderten Sorgfaltspflichten

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen ohne Fachausbildung aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung (Küche, Service, Hauswirtschaft und Pflege)
  • Hygienische Anforderungen an die Herstellung und Verarbeitung (Pkt. 2)
  • Warenkontrolle, Haltbarkeitsprüfung und Kennzeichnung (Pkt. 4)
  • Anforderungen an Kühlung und Lagerung (Pkt. 8)
  • Reinigung und Desinfektion (Pkt. 10)
Martina Walter-Kunkel
Stefan Vornehm
Martina Walter-Kunkel
Fachkenntnisnachweis

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!
Referent: Jörg Weißwange
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!
Seminarteinehmer rechnen mit

Sind Zahlen immer eindeutig und objektiv oder sind verschiedene Interpretationen möglich? Der Verpflegungsmarkt Care spricht immer wieder über die Kosten je Beköstigungstag. Welche Relevanz hat dieser Wert und ermöglich er einen aussagekräftigen Vergleich? In unserem Seminar veranschaulichen wir die verschiedenen Berechnungsmethoden, stellen Ihnen Hilfsmittel zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Leistungen transparent darstellen können. Betriebswirtschaftliche Zusammenhänge von Wareneinsätzen und Personalkosten werden praxisnah erläutert und berechnet.

Seminarinhalte

  • Küchenspezifische Management-Reporte
  • Ermittlung der Personalkosten und Personalkennziffern für Funktionsbereiche
  • Erlösberichte für die Belieferung von externen Kunden
  • Schnell – bzw. Vorkalkulation der Hauptmahlzeiten
  • Ressourcen-Ermittlung über die Erfassung und Bewertung der Speisenrückläufe
  • Analyse auf Hauptkostenbasis des eigenen Betriebes unter Berücksichtigung der betriebsspezifischen Kennzahlen

Seminarziele

  • Sie erhalten wichtige Planungs- und Kontrollinstrumente zur Steuerung Ihres Küchenbetriebes.
  • Sie ermitteln relevante betriebswirtschaftliche Kennziffern, die Ihnen eine fundierte Grundlage für betriebliche Entscheidung sichern.
  • Wissenstransfer durch den Profi und Ihre Fachkollegen und Kolleginnen.

Zielgruppe

  • Führungs- und Fachkräfte aus Großküchen in Krankenhäusern, Kliniken, Heimen und Behindertenwerkstätten, die sich betriebswirtschaftlich weiterbilden wollen.
Jörg Weißwange
Jörg Weißwange
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!
Seminartermine:
Seminarpreis: 420,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 420,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Einfach. Nachhaltig. Gemeinschaftsverpflegung neu gedacht.
Einfach. Nachhaltig. Gemeinschaftsverpflegung neu gedacht.
Referent: Jutta Herr
Einfach. Nachhaltig. Gemeinschaftsverpflegung neu gedacht.
Seminar zu Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist mehr als Klimaschutz und Abfallvermeidung. Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema, mit dem sich zukünftig alle Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung beschäftigen müssen. Was Nachhaltigkeit konkret bedeutet und welche Ansatzpunkte es gibt, vermitteln wir in diesem Grundlagenseminar.

Seminarinhalte

  • Nachhaltigkeit – was ist das?
  • Die 17 Nachhaltigkeitsziele – SDG’s.
  • Roadmap der Nachhaltigkeit.
  • Wie fange ich am besten an?
  • Zertifizierung – ja oder nein?

Seminarziele

  • Sie erhalten Grundlagenwissen zu der topaktuellen Thematik Nachhaltigkeit .
  • Sie lernen eine systematische Vorgehensweise zur Umsetzung kennen.
  • Sie können strukturiert an das Thema herangehen.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende in der Gemeinschaftsverpflegung

Jutta Herr
Jutta Herr
Einfach. Nachhaltig. Gemeinschaftsverpflegung neu gedacht.

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Einfach. Nachhaltig. Gemeinschaftsverpflegung neu gedacht.
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Infektionsschutzgesetz
Infektionsschutzgesetz
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Stefan Vornehm
Infektionsschutzgesetz
Wann dürfen Arbeitnehmer arbeiten kommen? Diese und viele andere Themen werden im Seminar Infektionsschutzgesetz besprochen

Mit dem Infektionsschutzgesetz wurde das alte Gesundheitszeugnis abgeschafft und stattdessen die Belehrung der Mitarbeiter in lebensmittelverarbeitenden Betrieben eingeführt. Alle Mitarbeiter benötigen eine Erstbelehrungsbescheinigung vom Gesundheitsamt. Die Betriebe sind anschließend verpflichtet, alle 2 Jahre eine Folgebelehrung durchzuführen. Inhalt einer Belehrung sind die Tätigkeitsverbote im Krankheitsfall. Es geht also um die gesundheitliche Eignung der Mitarbeiter sowie um die Eigenverantwortung bei Erkrankungen richtig zu reagieren.

Belehrungsinhalte

  • Begriffsklärungen Tätigkeitsverbot und Beschäftigungsverbot
  • Erklärung der relevanten Krankheiten und ihrer Symptome gemäß den Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes
  • Übersicht über die aktuell häufigsten Lebensmittelinfektionen
  • Präventionsmaßnahmen
  • Vorgehensweise bei Krankheitsverdacht oder Erkrankung
  • Informationspflicht der Arbeitnehmer
  • Verantwortlichkeiten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern
  • Konsequenzen bei Verstoß gegen Tätigkeits- und Beschäftigungsverbote

Belehrungsziele

  • Sensibilisierung und Akzeptanz seitens der Mitarbeiter
  • Richtiges Verhalten im Krankheitsfall
  • Aktualisierung des betriebseigenen Hygienemanagements
  • Erfüllung der gesetzlich geforderten Sorgfaltspflichten

Zielgruppe

  • Mitarbeiter/innen aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung (Küche, Service, Hauswirtschaft und Pflege)

Sie erhalten einen Belehrungsnachweis gemäß DIN 10514.

Die Folgebelehrung kann mit der Hygieneschulung nach der Lebensmittelhygiene-Verordnung kombiniert werden.

Martina Walter-Kunkel
Stefan Vornehm
Martina Walter-Kunkel
Infektionsschutzgesetz

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Verpflegung bei Demenz
Verpflegung bei Demenz
Referenten: Martina Walter-Kunkel; Iris Lindemann
Verpflegung bei Demenz
Dummy

Bei der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Demenz wird immer wieder deutlich, dass die Erkrankung sehr großen Einfluss auf das Ess- und Trinkverhalten der Betroffenen hat. Im Rahmen des Seminars werden die Veränderungen gemeinsam besprochen und reflektiert. Auf Basis der unterschiedlichen Anforderungen durch die Erkrankung werden Konzepte und Angebote erarbeitet, die den Mitarbeitern der Küche, Hauswirtschaft und Pflege Hilfestellung für einen menschenfreundlichen Umgang mit dementiell veränderten Bewohnern leisten.

Seminarinhalte

  • Was verändert sich bei „Demenz“?
  • Auswirkungen von „Demenz“ auf das Ess-Verhalten und Lösungsansätze dazu
  • Einsatz und Nutzen von Senso-Biographien
  • Essen ohne Besteck - Seniorengerechtes Fingerfood – Eat by Walking
  • Übungen zum Perspektivenwechsel

Nutzen

  • Sensibilisierung der Mitarbeiter für die „Ver-Rückten“ Anforderungen durch die Erkrankung "Demenz"
  • Erarbeitung von Ernährungsleitlinien für die hauseigene Verpflegung der Bewohner bei Demenz
  • Erfahrungsaustausch mit den anderen Seminarteilnehmern
     
Martina Walter-Kunkel
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Verpflegung bei Demenz

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Refresher für HACCP-Beauftragte
Refresher für HACCP-Beauftragte
Referent: Stefan Vornehm
Refresher für HACCP-Beauftragte

Dieses Seminar richtet sich an Personen mit Vorkenntnissen, die bereits als HACCP-Beauftragter tätig sind und an Fach- und  Führungskräfte, die ihr Wissen aktualisieren wollen. Dies ist  wichtiger denn je: Fast alle Regelwerke haben sich in den letzten zwei Jahren geändert. Betriebe stehen nun vor der Aufgabe, eine Lebensmittelsicherheitskultur zu erarbeiten und das bestehende HACCP-Konzept zu einem „Managementsystem für Lebensmittelsicherheit“ weiterzuentwickeln.

 

Seminarziele

  • Sie erhalten aktuelle Antworten auf Ihre Fragen und tauschen praktische Erfahrungen aus.
  • Sie können Ihr HACCP-System und PRP-/Hygienemanagement weiterentwickeln.
  • Sie erfüllen Anforderungen seitens der Lebensmittelüberwachung und QM-Auditoren.

Seminarinhalte

  • Überblick aktuelle rechtliche Anforderungen – was hat sich geändert?
    • Vereinfachtes Managementkonzept für Lebensmittelsicherheit
    • Erarbeiten von Lösungsmöglichkeiten
    • Fallbeispiele aus der Praxis zu den wichtigen Themen:
    · HACCP-Konzept
    · PRP-Konzept
    · Rückstellproben
    · Dokumentation
    · EU-Zulassung 
    · Mitarbeiterschulung 
    · Lebensmittelüberwachung

Zielgruppe

HACCP-Beauftragte und Personen aus Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung mit entsprechender Praxiserfahrung. Interessenten, die die umfassenden Kenntnisse gemäß der EU-Verordnung 852/2004 erwerben möchten, empfehlen wir das 3tägige Basis-Seminar zum HACCP-Beauftragten.

Stefan Vornehm
Stefan Vornehm
Refresher für HACCP-Beauftragte

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Refresher für HACCP-Beauftragte
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot
Referent: Martina Walter-Kunkel
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot

Sie möchten Ihren Gästen ein nachhaltiges, klimafreundliches sowie schmackhaftes Angebot anbieten und suchen den passenden Einstieg? In diesem Seminar erhalten Sie alle notwendigen Informationen und Tipps, um den Anfang erfolgreich zu gestalten.

 

 

 

 

Seminarinhalte

  • Grundsätze einer nachhaltigen Ernährung
  • Vergleich von Planetary Health Diät, Plant Based und
  • DGE-Qualitätsstandard
  • Vorurteile bei Tischgästen und Mitarbeitern auflösen
  • Wie gelingt ein guter Start?
  • Tipps zur praktischen Umsetzung

Seminarziele

  • Sie kennen die Zusammenhänge von pflanzenbasierter Kost und Nachhaltigkeit.
  • Sie können Ihr Speisenangebot beurteilen und Schwachpunkte vermeiden.
  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden und nachhaltigen Ernährung.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Küche und Hauswirtschaft der Betriebs-, Klinik -, Senioren,- sowie Kita- und Schulverpflegung.
Martina Walter-Kunkel
Martina Walter-Kunkel
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Mehr Nachhaltigkeit im Speisenangebot
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Chefs Vegan – Fortgeschrittene
Chefs Vegan – Fortgeschrittene
Referent: Christoph Koscielniak
Chefs Vegan – Fortgeschrittene
Error#NoText

Veni, vidi, veggie! Die grüne Küche ist weiterhin auf dem Vormarsch. Kein Wunder, denn sie ist vielseitig und äußerst kreativ. Wer dabei nur an die obligatorische Gemüseplatte und Nudeln mit Tomatensauce denkt, hat weit gefehlt: In diesem Workshop zeigen Ihnen unsere Expert:innen, wie Sie Ihre Gäste mit trendigen, schmackhaften und gesunden Gerichten überzeugen. Außerdem erhalten Sie wissenswertes Know-how rund um die vegane Küche und entdecken in Vergessenheit geratene Lebensmittel ganz neu. Zudem erlernen Sie moderne Küchentechniken.

Seminarinhalte

  • Definitionen der unterschiedlichen Ernährungsformen
  • Sinnvoller Einsatz von Fleisch-Ersatzprodukten
  • Inspirierende Rezeptideen
  • Zubereitung von veganen Gerichten unter Berücksichtigung von Ernährungsempfehlungen
  • Praktischer Umgang mit „alten“ und „neuen“ Lebensmitteln
Christoph Koscielniak
Christoph Koscielniak
Chefs Vegan – Fortgeschrittene

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Chefs Vegan – Fortgeschrittene
Seminartermine:
Seminarpreis: 325,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 325,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Teamführung heute
Teamführung heute
Referent: Astrid Nogaitzig
Teamführung heute
Mitarbeiter

Dynamische Personalführung bedeutet, dass Führungskräfte verschiedene Führungsstile nutzen, um vereinbarte Ziele zu erreichen. Jeder Mitarbeitende erwartet, wertgeschätzt und wahrgenommen zu werden, möchte motiviert sein und Feedback erhalten. Und jeden Mitarbeitenden erreichen wir auf einem anderen Weg – dynamisch!

 

Seminarinhalte

  • Führungsaufgaben und -verantwortungen wahrnehmen
  • Verschiedene Führungsrollen
  • Werkzeuge für die Mitarbeiterführung
  • Kommunikation als Führungsinstrument

Seminarziele

  • Sie lernen neue Führungsansätze kennen und nutzen.
  • Sie definieren Ihren eigenen Führungsstil und probieren neue Führungswerkzeuge aus.
  • Das Feedback der anderen Teilnehmenden findet auf Augenhöhe statt und sie erhalten Tipps von Profis.
  • Sie erstellen Ihren eigenen Handlungsplan für die Zukunft.

Zielgruppe

  • Führungskräfte aus den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung, Hauswirtschaft und Pflege, Gastronomie oder Personen, die Führungsaufgaben übernehmen sollen
Astrid Nogaitzig
Astrid Nogaitzig
Teamführung heute

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Teamführung heute
Seminartermine:
Seminarpreis: 540,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 540,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Kind- und jugendgerechte Ernährung in der Schule
Kind- und jugendgerechte Ernährung in der Schule
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
Kind- und jugendgerechte Ernährung in der Schule
Dummy

Wirft man einen Blick in die Mensen Deutschlands, sind oft viele leere Plätze zu sehen. Woran das liegt? „Zu wenig Abwechslung“ oder „Schmeckt mir nicht“ lauten die Antworten der Heranwachsenden. Doch gerade in den jungen Jahren wird der Geschmack grundlegend geprägt – wer jetzt also keinen Spinat und Vollkornprodukte kennenlernt, wird sie auch nicht im Erwachsenenalter in seine tägliche Ernährung einbauen. Was bei der Verpflegung von Kindern zu beachten ist, wird im Seminar erläutert: 

Seminarinhalte

  • Ernährungsgrundlagen für Kinder und Jugendliche
  • Das DGE-Siegel als Qualitätsmerkmal
  • Kindgerechte Menüs oder der Umgang mit „Grünzeug-Verweigerern“ 
  • Präsentation und Ess-Kultur
  • Schritt für Schritt zu einer gesünderen Schul-Mensa
  • Nach Wunsch auch mit praktischer Einheit in Ihrer Küche

Nutzen

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden Verpflegung für Kinder und Jugendliche
  • Sie finden neue Impulse für eine kindgerechte Speisenplanung
  • Sie probieren neue Rezepte zur Anwendung in Ihrer Küche aus
     
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
Kind- und jugendgerechte Ernährung in der Schule

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita
Referent: Iris Lindemann
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita

Auch in Sachen Ernährung gilt: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. Kinder, die neu in eine Kita oder in den Kindergarten kommen, sollten so behutsam wie möglich in die neue Lebenswelt eingeführt werden. Das kann unterstützt werden, indem über das Essen eine sinnbildliche Brücke zwischen der Familie und der Kita gebaut wird. Dazu gehört das Kennenlernen neuer Lebensmittel, der Speisenfolgen, von Tischsitten und auch die Vielfalt der (Ess-)Kulturen. In jungen Jahren wird der Geschmack grundlegend geprägt – wer jetzt also keinen Spinat und keine Hülsenfrüchte kennenlernt, wird sie auch später nicht in seine tägliche Ernährung einbauen. 

 

 

Seminarinhalte

  • Wie lernen Kinder essen?
  • Geschmacksprägung und Ess-Kultur – Ernährungsbildung in der Kita
  • Der DGE-Qualitätsstandard – Kriterien einer gesundheitsfördernden und gleichzeitig nachhaltigen Verpflegung von klein auf
  • Selbstbestimmung beim Essen – was heißt das bei den Kleinsten?

 

Seminarziele

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden und nachhaltigen Verpflegung für die Kleinsten.
  • Sie kennen die jeweiligen Qualitätsmerkmale und können diese mit Ihrem eigenen Konzept abgleichen.
  • Sie erarbeiten gemeinsam Speisenangebote, die den Empfehlungen zur gesunden Ernährung entsprechen und entwickeln Ideen, die gleichzeitig auch ein selbst bestimmtes Essen der Kleinen fördern.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter aus der Kindergarten- und Kitaverpflegung, Erzieher.

 

Iris Hassel
Iris Lindemann
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Kindgerechte Ernährung in Kindergarten & Kita
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
HACCP-Beauftragter
HACCP-Beauftragter
Referent: Stefan Vornehm
HACCP-Beauftragter

Personen, die im Betrieb für HACCP zuständig sind, müssen laut europäischer Lebensmittelhygiene-Verordnung (EU-Verordnung Nr. 852/2004) gezielt geschult werden, um auf dem neuesten Stand bleiben. Dies ist wichtiger denn je: Fast alle Regelwerke haben sich in den letzten zwei Jahren geändert. Künftig reicht ein HACCP-Konzept nicht mehr aus – stattdessen wird ein „Managementsystem für Lebensmittelsicherheit“ erwartet, das aus drei Teilen besteht.

  • Lebensmittelsicherheitskultur
  • HACCP-Konzept 
  • PRP-Konzept (Prerequisite Programs)

Dieses Seminar beinhaltet alle dazu nötigen Kenntnisse und bereitet Sie gezielt auf Ihre Tätigkeit als HACCP-Beauftragter vor. 

Seminarziele

  • Durch die Position „HACCP-Beauftragter“ haben Sie eine größere Akzeptanz seitens der Lebensmittelüberwachung und Vorteile bei QM-Zertifizierungen.
  • Ihr HACCP-System und Hygienemanagement entspricht den geltenden Gesetzen und ist effektiv.
  • Mit dem Zertifikat haben Sie einen Nachweis über Fachkenntnisse und erfüllen damit die Anforderungen des § 4 der deutschen Lebensmittelhygiene-Verordnung.

Seminarinhalte

  • Grundlagen: Begriffe HACCP und PRP, Mikrobiologie, Lebensmittelsicherheitskultur, Verantwortlichkeiten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern, EU-Zulassung
  • Lebensmittelrecht: EU-Recht, EU-Leitfäden, Nationale Leitlinien, DIN-Normen 
  • Vereinfachtes Managementkonzept für Lebensmittelsicherheit
  • HACCP: HACCP-Konzepte, Gefahren, Risikoeinschätzung, Temperaturmanagement, Funktionsprüfung von Temperaturmessgeräten, Rückstellproben
  • PRP: Überblick über PRPs, Dokumentation von PRPs 
  • Praxis: Zusammenarbeit mit der Lebensmittelüberwachung, Hygieneschulung, Steuerung der Dokumentation

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte sowie Personen, die im Betrieb die Funktion „HACCP-Beauftragter“ besetzen oder übernehmen sollen.

Stefan Vornehm
Stefan Vornehm
HACCP-Beauftragter

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
HACCP-Beauftragter
Seminartermine:
Seminarpreis: 755,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 755,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Fokus: Küche
Fokus: Küche
Referenten: Jörg Weißwange; Martina Walter-Kunkel; Astrid Nogaitzig; Stefan Vornehm
Fokus: Küche
Großküche

Das 3-tägige Seminar bietet verblüffende Einblicke in die Schlüsselfähigkeiten für ein erfolgreiches Küchenmanagement. Es beginnt bei der Organisation der Betriebsabläufe, reicht über Speiseplanung, Einkauf, Kostenrechnung, Marketing bis zur Qualitätssicherung. Dahinter steht die Führungskraft. Sie wird immer mehr zum Unternehmer, der mit Kompetenz, Empathie, Kreativität und Mut seiner Verantwortung
gerecht werden muss.

 

 

Seminarinhalte

  • Erfolgreiche Kommunikation
  • Förderung von Teamarbeit
  • Führungskompetenz
  • Zukunft der Ernährung
  • Nachhaltigkeit auf dem Speiseplan
  • Modernes Ernährungsmanagement
  • Kosten und Leistungen
  • Kostensteuerung
  • Ermittlung von Beköstigungstagen
  • Managementsystem für Lebensmittelsicherheit
  • Lebensmittelsicherheitskultur – Inhalte und Bedeutung
  • Dokumentation – das ist wichtig!

Seminarziele

  • Sie erkennen für sich und Ihren Betrieb Stärken und Schwächen und erleben, wie bewusst geführte Unternehmenskultur und ausgeprägte Führungsfähigkeiten zu Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsstärke führen.
  • Sie erhalten neue Erkenntnisse und Steuerungsmöglichkeiten, um Ihre persönlichen und unternehmerischen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Zielgruppe

  • Küchenleitung, Wirtschaftsleitung und andere Führungsverantwortliche aus der Klinik- und Heimgastronomie
Jörg Weißwange
Martina Walter-Kunkel
Astrid Nogaitzig
Stefan Vornehm
Jörg Weißwange
Fokus: Küche
Seminartermine:
Seminarpreis: 755,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 755,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Vollwertig – vegetarisch – vegan
Vollwertig – vegetarisch – vegan
Referent: Martina Walter-Kunkel
Vollwertig – vegetarisch – vegan

In allen Bereichen der Gemeinschaftsverpflegung wünschen sich immer mehr Gäste ein pflanzenbasiertes, nachhaltiges, regionales Speisenangebot. Wir zeigen Ihnen, wie Sie bei der Speisenplanung, Herstellung und Einführung von vegetarischen oder veganen Menülinien kosteneffizient die richtigen Lebensmittel auswählen und wie Sie die Akzeptanz dieser Gerichte bei Ihrem Personal und den Essensteilnehmern stärken.

 

Seminarinhalte

  • Grundsätze der 3 Ernährungsformen
  • Kenntnisse über eine ausreichende Nährstoffversorgung
  • Umwandlung von bekannten Rezepturen in vegetarische oder vegane Gerichte
  • Vegane alternative Speisenangebote für Frühstück, Pausensnack, Kuchen und Abendessen
  • Praktische Zubereitung von diversen Gerichten zum gemeinsamen Verzehr

Seminarziele

  • Sie erwerben Grundwissen zum Herstellen einer nachhaltigen, vollwertigen, vegetarischen oder veganen Kost (mit und ohne BIO).
  • Sie erhalten Tipps wie sie eine pflanzenbasierte Menülinie in Ihr Speisenangebot integrieren.
  • Sie erhalten Anregungen zur Stärkung der Akzeptanz dieser Speisen bei Gästen und Mitarbeitern.
  • Sie finden sich im Dschungel der vielen angebotenen vegetarischen und veganen Artikel zurecht.

Zielgruppe

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Küche und Hauswirtschaft der Betriebs-, Klinik -, Senioren,- sowie Kita- und Schulverpflegung.
Martina Walter-Kunkel
Martina Walter-Kunkel
Vollwertig – vegetarisch – vegan

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Vollwertig – vegetarisch – vegan
Seminartermine:
Seminarpreis: 640,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 640,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Kommunikation im Team
Kommunikation im Team
Referent: Astrid Nogaitzig
Kommunikation im Team
Dummy

Besonders in einem Team ist es wichtig, klar und respektvoll miteinander umzugehen. Denn so, wie wir miteinander umgehen, wirken wir auf Bewohner, Patienten und Gäste. Unsere innere Haltung können wir nur schwer verstecken, auch wenn wir sie dem Gast nicht zeigen wollen. Echte Herzlichkeit wirkt am besten, wenn sie authentisch ist. Lernen Sie Ansätze kennen, wie in der Gemeinschaftsverpflegung eine positive innere und äußere Kommunikationskultur erschaffen werden kann.

Seminarziele

  • Sie lernen die Grundlagen für eine sachliche und respektvolle Kommunikation kennen.
  • Sie erlangen Sicherheit bei der Kommunikation auf Augenhöhe im Team.
  • Sie lernen, einander positives und konstruktives Feedback zu geben.
  • Sie verbessern die Leistung Ihres Teams.

Seminarinhalte

  • Was bedeutet Team?
  • Was ist Kommunikation und welche Arten gibt es?
  • Achtsames Zuhören
  • Feedback geben und Feedback annehmen
  • Praktische Übungen, Gruppenarbeiten und Rollenspiele

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung, Hauswirtschaft und Gastronomie.

Astrid Nogaitzig
Astrid Nogaitzig
Kommunikation im Team

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Küchen für Alltagsbegleiter
Küchen für Alltagsbegleiter
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
Küchen für Alltagsbegleiter
Iris Lindemann und Martina Walter-Kunkel unterrichten das Seminar

Kochen ist mehr als nur die Zubereitung der Nahrung. Beim Kochen entstehen Düfte, die den Appetit anregen und gleichzeitig Erinnerungen wecken. Mit den Fingern werden Form und Struktur der Lebensmittel "entdeckt", auf der Zunge zergehen die wohlschmeckenden Speisen. Alles wird mit den Augen beobachtet, sie „essen“ mit. Kochen und Essen ist Lust am Leben, Kochen fördert das Zusammenleben, strukturiert den Tagesablauf und liefert Gesprächsstoff in der Runde. 

Ziel der Koch-Schulungen ist es aus frischen Zutaten die typischen Gerichte von "früher" wie Braten, Saucen und Suppen, Aufläufe oder Eintöpfe von Grund auf selbst zubereiten zu können. Ergänzt wird das Spektrum durch leichte schmackhafte Gerichte der "neueren" Zeit. Die Zubereitungen finden bei Ihnen in der Küche statt.  
 

Seminarinhalte

  • Besprechung der typischen traditionellen "Hausmannskost-Rezepte"
  • Einsatz und Zubereitung von Lebensmitteln, Frisch- oder Fertigware?
  • Zubereitung verschiedener Gerichte und Teilkomponenten, z.B. Suppen, Saucen selbst ziehen, Braten und Rouladen, vegetarische Speisen, Eintöpfe, Goulasch, Aufläufe …
  • Umgang mit frischen Kräutern – was eignet sich für welche Gerichte
  • Die Rezepte der Schulung werden in einem Rezeptheft für die Alltagsbegleiter zusammengefasst 

Seminarziele

  • Die Teilnehmer bekommen mehr Sicherheit im Umgang mit und bei der Verarbeitung von frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln
  • Sie erhalten Tipps und Ideen zur Zubereitung typischer Gerichte von "früher"
  • Alle Rezepte der Kochschulungen werden zu einem Rezeptheft zusammengefasst und stehen den Alltagsbegleitern im Kochalltag zur Verfügung.

Zielgruppe

  • Mitarbeiter und Verantwortliche aus Heim, Küche, Hauswirtschaft, Pflege und verschiedener Wohnbereiche
  • Alltagsbegleiter
  • Präsenzkräfte
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
Küchen für Alltagsbegleiter

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Cook & Chill: Leitlinie und DIN-Norm
Cook & Chill: Leitlinie und DIN-Norm
Referent: Martina Walter-Kunkel
Cook & Chill: Leitlinie und DIN-Norm
Neue Leitlinien für die Lebensmittelhygiene bei Cook & Chill Verfahren

Leitlinien und DIN-Normen sind keine Gesetze. Ihre Anwendungen sind freiwillig und nicht rechtsverbindlich. Bei gerichtlichen Auseinandersetzungen werden sie als „anerkannter Stand der Technik“ herangezogen und angewandt. Die bekannte Leitlinie „Wenn in sozialen Einrichtungen gekocht wird“ wurde 2022 komplett überarbeitet, neu aufgelegt und mit dem Bereich Cook & Chill in Zentralküchen ergänzt. Die aktuelle DIN-Norm 10536 aus dem Jahr 2023 gibt für Zentralküchen, die das Cook & Chill-Verfahren ganz oder teilweise anwenden, klar definierte Standards vor, die ein hygienisch einwandfreies Arbeiten gewährleisten. 

Seminarziele

  • Sie erhalten aktuellstes Wissen und können Lücken in Ihrem Hygienemanagement schließen.
  • Sie erhalten klare Vorgaben zu den Hygieneanforderungen einer Cook & Chill-Küche.
  • Sie erkennen Hygienerisiken bei einer geplanten Systemumstellung.
  • Sie können Anforderungen an die Planung und Ausstattung der Betriebsstätten definieren.

Seminarinhalte

  • Inhalte der neuen Leitlinie und der DIN-Norm im Vergleich
  • Welche hygienischen oder mikrobiellen Risiken sind zu berücksichtigen?
  • Welche Auswirkungen auf die gesamten Prozessschritte haben die aktuellen Vorgaben?
  • Hinweise zur Zubereitung von Speisen für Risikogruppen in Zentralküchen
  • Kommunikation und Wissensaustausch untereinander

Zielgruppe

  • Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus der Gemeinschaftsverpflegung in Krankenhäusern, Kliniken, Heimen und Behinderteneinrichtungen die bereits nach dem Cook & Chill-Verfahren arbeiten oder das System in Betracht ziehen.
Martina Walter-Kunkel
Martina Walter-Kunkel
Cook & Chill: Leitlinie und DIN-Norm

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Cook & Chill: Leitlinie und DIN-Norm
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Verpflegung für Menschen mit Behinderung
Verpflegung für Menschen mit Behinderung
Referenten: Iris Lindemann; Martina Walter-Kunkel
Verpflegung für Menschen mit Behinderung
Dummy

Essen ist für jeden Menschen nicht nur was Alltägliches und Notwendiges sondern Essen ist auch mit Genuss und Lebensfreude verbunden. Das gilt auch für Menschen mit schweren und schwersten Behinderungen. Durch die Behinderung müssen oft Alternativen zum herkömmlichen Essen angeboten werden. Für Menschen mit Problemen beim Kauen, Schlucken und Verdauen ebenso wie für Menschen mit Stoffwechselproblemen wie Übergewicht oder Diabetes mellitus. Im Rahmen des Seminars werden folgende Themen besprochen:

Seminarinhalte

  • Grundlagen zur Ernährung
  • Bedeutung der Mahlzeiten
  • Umgang mit Zucker und Zuckerersatzstoffen
  • Einsatz frischer Produkte
  • Ernährung bei Schluckstörungen, bei Unter- bzw. Übergewicht und bei Obstipation 

Nutzen

  • Sie festigen Ihre Kompetenz hinsichtlich einer gesunden Ernährung mit speziellem Blick auf Menschen mit Behinderungen
  • Sie finden neue Impulse für eine abwechslungsreiche Speisenplanung
  • Sie diskutieren die verschiedenen alternativen Speisenangebote für besondere Situationen 
     
Iris Hassel
Martina Walter-Kunkel
Iris Lindemann
Verpflegung für Menschen mit Behinderung

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)
Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)
Referent: Martina Walter-Kunkel
Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)

Auf die Ernährung in Kliniken, Rehaeinrichtungen aber auch auf die Senioreneinrichtungen wird vermehrt das Augenmerk gerichtet. Prävention und Unterstützung des Heilungsprozesses durch die Verpflegung spielen eine immer größere Rolle. Mit dem Leitfaden LEKuP hat man eine grundlegend überarbeitete Version für die verschiedenen, medizinisch notwendigen Kostformen in der Hand. Die Inhalte sind durch die Fachgesellschaften der Ernährungsmedizin auf den aktuellen wissenschaftlichen Stand gebracht worden. Wie sieht die moderne, nachhaltige Ernährungstherapie heute aus? Was isst man bei der Leichten Vollkost oder bei Stoffwechselerkrankungen? Wie kann man z. B. entzündliche Prozesse bei Rheuma mit gezielter Ernährung lindern? Und was ist das Besondere, wenn der Patient ein hohes Alter erreicht hat? Im Rahmen des Seminars werden beispielhaft einige Erkrankungen mit ihren Ernährungsprinzipien besprochen und auf alltagstaugliche Anwendung heruntergebrochen.

Seminarziele

  • Sie lernen die wesentlichen Inhalte des neuen Leitfadens kennen
  • Sie sind in der Lage einzelne Ernährungsprinzipien in den Küchenalltag umzusetzen und wissen, wo Sie weitere relevante Ernährungsinformationen bekommen können
  • Sie können ihren hauseigenen Diät- und Verpflegungskatalog daraufhin anpassen

Seminarinhalte

  • Informationen über den Aufbau und Inhalt des Leitfadens
  • Einblick in die Basiskostformen (Vollkost, Vegetarische Kost, Mediterrane Kost, Angepasste Kost)
  • Erläuterungen zu den Besonderheiten bei über 65-jährigen und geriatrischen Patienten
  • Aktuelles zu konsistenzmodifizierten Kostformen und der Kost bei Mangelernährung
  • Ernährungstherapie bei Stoffwechselerkrankungen (Adipositas, Diabetes, Fettstoffwechselstörung und Gicht)

Zielgruppe

  • Diätetische Fachkräfte in Kliniken, und Einrichtungen der Pflege und
    Betreuung
Martina Walter-Kunkel
Martina Walter-Kunkel
Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Ernährungstherapie in Klinik und Praxis (LEKuP)
Seminartermine:
Seminarpreis: 275,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 275,– € zzgl. MwSt.
Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Gastfreundschaft und Service
Gastfreundschaft und Service
Referent: Alexander Herrmann
Gastfreundschaft und Service
Jetzt zum Seminar

Herzliche Gastfreundschaft und Aufmerksamkeit bleiben bei Bewohnern und Patienten in Erinnerung. Die freundliche Ansprache und eine verbindliche Serviceleistung tragen dazu bei, dass die Bewohner und Patienten sich jederzeit wohlfühlen. Dazu komplettieren ein professionelles Auftreten und fachliche Kompetenz das Angebot – all das wird im Inhouse-Seminar "Gelebte Gastfreundschaft" erarbeitet und vermittelt.

Seminarinhalte

Gelebte Gastfreundschaft 

  • Verständnis zwischen den Generationen
  • Menüabfrage oder Kundenorientierung

 
Gästeorientierung

  • Erscheinungsbild und Auftreten im Service
  • Erwartungshaltung und Entstehung von Gästezufriedenheit
  • Die Reklamation als Chance – der richtige Umgang mit Beschwerden

 
Servicequalität

  • Service ist kein Projekt – Service ist Haltung
  • Allgemeine Grundlagen und Regeln im Service

 
Speisenqualität

  • Gutes Essen allein macht nicht glücklich! 
  • Die Beurteilung Ihrer Verpflegungsdienstleistung

Seminarziele

  • Verständnis für das Thema Gastfreundschaft wecken
  • Sie können Verbesserungspotentiale erkennen
  • Sie können die Gastfreundschaft in Ihrem Betrieb stärken
  • Sie gehen richtig mit Reklamationen um

Zielgruppe

  • Mitarbeiter im Service
  • Führungsmitarbeiter
  • Serviceleiter
  • Küchenleiter
  • Menü-Assistenten
Alexander Herrmann
Alexander Herrmann
Gastfreundschaft und Service

Sie möchten eines der Seminare aus der CHEFS CULINAR Akademie als Inhouse-Schulung in Ihrem Unternehmen durchführen? Dann nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Ran ans Projekt: unsere Lehrgänge
Lehrgang "Nachhaltigkeitsbeauftragte:r in der Gemeinschaftsgastronomie"
Lehrgang "Nachhaltigkeitsbeauftragte:r in der Gemeinschaftsgastronomie" Nachhaltigkeit. Gesundheit. Genuss.
Referenten: Rainer Roehl; Jutta Herr; Astrid Nogaitzig; Martina Walter-Kunkel
Lehrgang "Nachhaltigkeitsbeauftragte:r in der Gemeinschaftsgastronomie" Nachhaltigkeit. Gesundheit. Genuss.
Lehrgang Nachhaltigkeitsbeauftragter der Gemeinschaftsgastronomie

Früher nice to have, jetzt auf dem Weg zum Basic in der Gemeinschaftsgastronomie: Nachhaltigkeit. Die Eindämmung des Klimawandels und der Schutz der Umwelt gehen uns alle an. Ein wesentlicher Teil der CO2-Emissionen wird durch die Ernährung verursacht. Nachhaltiges Wirtschaften bedeutet aber nicht nur Umweltschutz, sondern umfasst auch Aspekte wie Ökonomie und soziale Verantwortung. Doch wie lassen sich wirtschaftliches Handeln, soziale Verantwortung und Umweltschutz in Einklang bringen mit Gesundheit und Genuss und wie beeinflussen sich diese Themen gegenseitig? Das ist der Dreh- und Angelpunkt in diesem Lehrgang. Ziel dabei ist es, die Teilnehmer:innen zu befähigen, ein zukunftsorientiertes, nachhaltiges Verpflegungskonzept für Ihren Betrieb zu entwickeln.

Lehrgangsverlauf

Der Lehrgang besteht aus drei Blöcken, umfasst 10 Module mit insgesamt 60 Schulungseinheiten à 45 Minuten. Zwischen dem zweiten und dritten Präsenztermin übernehmen die Teilnehmer:innen die Aufgabe, ein Praxisprojekt im eigenen Betrieb zu planen und umzusetzen. Dieses Projekt ist Bestandteil des Lehrgangs und wird bei Bedarf von den Referenten fachlich begleitet.

Zielgruppe

  • Ambitionierte Betriebs- und Küchenleitungen
  • Nachwuchsführungskräfte
  • Hauswirtschafts- und Verwaltungsleitungen
  • Verpflegungs- und Wirtschaftsleiter:innen
  • Schnittstellenkoordinatorinnen und -koordinatoren
  • Projektleitungen aus den Bereichen Hygiene, Umwelt, Nachhaltigkeit und Qualität

Der Lehrgang gliedert sich wie folgt: 

Block 1 (3 Tage)

Modul 1: Nachhaltigkeit in der Gemeinschaftsverpflegung

Bedeutung und Möglichkeiten der Einflussnahme

Modul 2: Herkunft und Qualität von Lebensmitteln

Welche Qualitäten gehören zu einem nachhaltigen Lebensmitteleinkauf? Anhand welcher Kriterien treffen Sie Einkaufsentscheidungen?

Modul 3: Leitbild und Leitlinien

Welche gastronomischen Leitbilder gibt es bereits und wie kann ein Leitbild für Ihren Betrieb aussehen?

Was sind nachhaltige Einkaufsleitlinien für Ihre Küche?

Modul 4: Speisenplanung und Rezepturgestaltung

Wie sieht Ihr zeitgemäßes Speisenplankonzept aus? Wie erstellen Sie ein zielgruppenorientiertes, strukturiertes, gesundheitsförderndes und nachhaltiges Speisenangebot für Ihre Einrichtung?

Block 2 (3 Tage)

Modul 5: Ressourcenverbrauch – Lebensmittel- und Speisereste

Wie erheben Sie Lebensmittel- und Speisenreste und verringern diese?

Welche Maßnahmen eignen sich konkret für Ihren Betrieb?

Modul 6: Ressourcenverbrauch – Verpackungsabfälle

Welche weiteren Abfälle fallen in welchen Mengen in Ihrem Betrieb an? Was können Sie tun, um die Mengen zu reduzieren?

Modul 7: Ressourcenverbrauch – Energie und Wasser

Welche Prozesse sind wichtig für den Energie- und Wasserverbrauch?

Welche Erhebungsmöglichkeiten gibt es und wie senken Sie den Energie- und Wasserverbrauch?

Modul 8: Messen und bewerten

Wie messen und bewerten Sie Gesundheit, Genuss und Nachhaltigkeit? Was sind gute Kennzahlen und realistische Zielgrößen für Ihren Betrieb?

Modul 9: In- und externe Kommunikation

Was gehört zu einer guten und erfolgreichen Gästekommunikation? Wie entwickeln Sie Ihr Team weiter und machen es zu Ernährungsbotschaftern für Ihre Küche?

Block 3 (2 Tage)

Modul 10: Präsentation der Projektarbeiten

Rainer Roehl
Jutta Herr
Astrid Nogaitzig
Martina Walter-Kunkel
Rainer Roehl
Lehrgang "Nachhaltigkeitsbeauftragte:r in der Gemeinschaftsgastronomie"

Absolut individuell und ganz auf den Bedarf im jeweiligen Betrieb angepasst, entwickeln alle Teilnehmer gemeinsam mit den Referenten Praxisprojekte, die sie im Laufe des Lehrgangs umsetzen. Nehmen Sie gerne über die Anfrage Kontakt mit uns auf.

Wir rufen Sie auch gerne zurück
Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Lehrgang "Nachhaltigkeitsbeauftragte:r in der Gemeinschaftsgastronomie"
Seminartermine:
Seminarpreis: 1855,– € zzgl. MwSt.
Seminarpreis gesamt: 1855,– € zzgl. MwSt.
Reservierung einer Übernachtung

Bei mehrtägigen Veranstaltungen haben wir Zimmerkontingente in den Seminarhotels eingerichtet, die Sie unkompliziert buchen können. Eine Beschreibung zum Buchungsablauf sowie weitere Detailinformationen erhalten Sie zusammen mit der Bestätigung zur Seminarteilnahme.
Sie haben andere Pläne oder favorisieren ein alternatives Hotel? In diesem Fall nutzen Sie die Option einer individuellen Buchung.

Ihre persönlichen Angaben
Bitte wählen Sie eine Anrede aus.
Bitte geben Sie Ihre Funktion an.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Ihre E-Mail-Adresse hat nicht das übliche Format.
Bitte geben Sie den Namen Ihres Betriebes ein.
Bitte geben Sie eine Straße ein.
Bitte geben Sie eine Hausnummer ein.
Bitte geben Sie eine Postleitzahl ein.
Bitte geben Sie einen Ortsnamen ein.
Bitte stimmen Sie den AGB zu. Bitte akzeptieren Sie Datenschutzbestimmungen und Mediahinweis
Mehr erfahren