Ein Baustein auf den Anderen

Konfliktbewältigung durch Mediation

Spannungen professionell lösen

Stempel mit Aufschrift "Ungelöst"
Konflikte am Arbeitsplatz belasten Gesundheit und Leistungsfähigkeit

Konflikte gehören zum normalen Arbeitsalltag. Stress, wirtschaftlicher Druck und Verunsicherung durch Veränderungen wirken sich zusätzlich negativ auf die Stimmung aus. Gesundheitliche Beeinträchtigungen und Leistungsabfall können die Folge sein. Um erfolgreich zwischen den Parteien vermitteln zu können, muss den Konflikten auf den Grund gegangen und Lösungen müssen aufgezeigt werden.

Mediation – was steckt dahinter?
Die Mediation ist ein Verfahren zur Vermittlung in Konfliktsituationen. Bei der Mediation wird davon ausgegangen, dass jede an dem Konflikt beteiligte Person in der Lage ist, tragfähige Lösungen zu entwickeln. Dazu läuft die Mediation immer nach gleichem Schema ab. Unsere Berater gehen es gerne Schritt für Schritt mit Ihnen durch!

Wie läuft Mediation genau ab?
Zu Beginn wird die Schuldfrage ausgeschlossen und geklärt, wo die Wurzel des Konfliktes liegt. Anschließend müssen sowohl die unterschiedlichen Perspektiven aller Beteiligten berücksichtigt, als auch individuelle Mittel zur Lösungsfindung mobilisiert werden. Die Mediation verläuft in mehreren Phasen. Nach intensiven Vorgesprächen mit Auftraggebern und Medianden – den Personen, zwischen denen vermittelt werden soll – folgen in der Regel fünf Phasen der eigentlichen Mediation:

  • Phase 1: Sicheren Rahmen schaffen, Klärung von Verfahren, Vereinbarungen und Verantwortung
  • Phase 2: Erhebung des Konflikts
  • Phase 3: Konfliktbearbeitung
  • Phase 4: Lösungssuche
  • Phase 5: Maßnahmensicherung

Abschließend besteht die Möglichkeit, in einem Nachgespräch die Ergebnisse und den Verlauf der Mediation mit dem Auftraggeber zu erörtern.

Angenehmes Umfeld, große Wirkung
Bedingungen für den Erfolg der Methode: Alle Beteiligten nehmen freiwillig teil und sind motiviert. Zudem ist es wichtig, dass alle in einem geschützten Rahmen arbeiten können. Die Mediatoren sind für den Prozess und eine konstruktive Gesprächsführung verantwortlich. Sie sind unparteiisch, verschwiegen und sorgen für ein sicheres Umfeld.

Was haben Sie langfristig davon?
Ziel ist es, die Beziehungen unter den Konfliktparteien zu verbessern und eine gestärkte Konfliktkultur für die Zukunft zu entwickeln. Unser Konzept bietet für Sie besonderen Nutzen:

  • Tragfähige Lösungen für langjährige Konflikte
  • Verringerung der persönlichen Belastung und Steigerung der Leistungsfähigkeit aller Konfliktbeteiligten
  • Freisetzung konfliktgebundener Ressourcen
  • Reduzierung arbeitsrechtlicher Auseinandersetzungen

Das Mediationsverfahren bieten wir in Kooperation mit dem BAD Gesundheitsvorsorge und Sicherheitstechnik GmbH Zentrum Düsseldorf an.

Legosteine als Symbol für Verwandte Themen

Verwandte Themen

Gebündelte Papiere

Pressebericht

Die erfahrene Dozentin Iris Hassel informiert über unsere Beratungsleistung "Mediation".