Hygienemanagement beginnt beim Händewaschen

EU-Zulassung von Großküchen

Gut beraten bei jedem Schritt!

Fachkraft bereitet Aufschnitttabletts vor
Ein gutes HACCP- und Hygiene-System ist das Fundament für eine erfolgreiche EU-Zulassung

Seit 2010 müssen viele Betriebe, die tierische Lebensmittel be- und verarbeiten und andere Betriebe außer Haus beliefern, eine EU-Zulassung haben. Dabei spielt die Betriebsgröße keine Rolle – auch kleinere Betriebe können zulassungspflichtig sein. Denn die Zulassung bezieht sich vor allem auf das Verhältnis zwischen intern und extern ausgegebenen Essen.

Das geht uns alle an
Neugegründete Unternehmen, die die Kriterien erfüllen, müssen zweifellos das Zulassungsverfahren durchlaufen. Doch auch eine Umstrukturierung kann eine Zulassungspflicht nachsichziehen. Unsere Berater informieren Sie umfassend über die Zulassungspflicht und unterstützen Sie gerne bei der Vorbereitung bis hin zur Durchführung.

Schritt für Schritt zur Zulassung
Wir begleiten Sie durch alle Phasen der Zulassung. Sie können frei wählen, bei welchen Teilschritten wir Sie unterstützen sollen. Unsere Beratung besteht u.a. aus folgenden Bausteinen:

  • Betriebsbegehung und Überprüfung Ihres HACCP-Systems
  • Unterstützung bei der Vorbereitung auf das Zulassungsverfahren
  • Übergabe von Formularen zur Optimierung der HACCP-Dokumentation
  • Mitarbeiterschulung mit Themenschwerpunkt Hygiene und HACCP
  • Prüfung der Antragsunterlagen und Kontakt mit der zuständigen Behörde
  • Bewertung erforderlicher Maßnahmen, um etwaige Auflagen bzw. auflösende Bedingungen seitens der Zulassungsbehörde zu erfüllen

Einen Überblick verschaffen
Während einer Betriebsbegehung verschaffen wir uns einen Einblick in Ihre HACCP- und Hygiene-Dokumentation und zeigen Ihnen anschließend, wo Handlungsbedarf besteht. Sie erfahren, ob eine EU-Zulassung für Sie prinzipiell möglich oder unmöglich ist. Die Ergebnisse tragen wir in einem für Sie zugeschnittenen Maßnahmeplan zusammen, der als Grundlage für das Zulassungsverfahren dient.

Weil es um Ihre Zukunft geht
Bei Wunsch begleiten wir Sie bei der Zulassungsbegehung, bei der Sie von der Zulassungsbehörde erfahren, welche Auflagen bzw. auflösende Bedingungen mit einer Zulassung verbunden sind. Im Anschluss besprechen wir die dafür nötigen Maßnahmen, bereiten weitere Entscheidungen vor und klären eventuell nötige Investitionen.

gebündelte Papiere

Pressebericht

Unser Experte Stefan Vornehm informiert ausführlich über das Thema "EU-Zulassung von Großküchen".