Bausteinturm als Symbol für Qualitäts- und Prozessmanagement

Leistungsverzeichnisse – die Nahtstelle für Küche und Pflege

Wirtschaftlich und professionell gedacht

Krankenschwester serviert Patientin eine Mahlzeit
Zwischen vorgegebenem Budget und bedürfnisgerechter Verpflegung liegt oft nur ein schmaler Grat

Für den reibungslosen und effizienten Ablauf eines GV-Betriebes ist es unerlässlich, dass alle Bereiche – Küche, Hauswirtschaft und Pflege – Hand in Hand zusammenarbeiten. Durch strenge Kostenkalkulation und hohen Kundenanspruch wird es heutzutage aber immer schwieriger, eine bedürfnisgerechte Verpflegung zu garantieren und gleichzeitig mit dem täglichen Budget auszukommen. Nur wer den gesamten Betriebsablauf aufeinander abstimmt, kann das vorgegebene Budget optimal nutzen und einhalten. Dabei unterstützt Sie ein detailliertes Leistungsverzeichnis – eine Liste der Leistungen, die in der Küche erbracht werden. Unsere Berater erstellen mit Ihnen gemeinsam ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse angepasstes Verzeichnis.

Überblick verschaffen
Wer beispielsweise Mahlzeitenangebot, Diäten, zusätzlichen Wohnbereichsbedarf oder die Mitarbeiterversorgung nicht im Vorfeld mit allen Bereichen gemeinsam festlegt, muss damit rechnen, dass es unterschiedliche Erwartungen an die zu erbringenden Leistungen gibt. Als Folge daraus kann ein überproportionaler Speisenrücklauf entstehen. Um dies zu vermeiden ist es sehr wichtig, einen Überblick über den gesamten Ablauf zu bekommen und die Leistungen zwischen bestellender und liefernder Seite abzustimmen.

Budget absichern
Ein Leistungsverzeichnis hilft enorm: Im Gespräch mit Küchen-, Hauswirtschafts-, Pflegedienst- und Einrichtungsleitung entwickeln unsere Berater gemeinsam mit Ihnen für Ihren GV-Betrieb eine passende Übersicht. Was kann man verändern? Diese und ähnliche Fragen werden umfangreich beantwortet und aufgelistet, um Budget und Leistung wieder voll im Blick zu haben – damit in Zukunft alle an einem Strang ziehen!