Zahlen mit Rotstift durchgestrichen

Gezielt Einsparen

Effektiv und nachhaltig auf die Kostenbremse steigen

Berater Uwe Merschmann
Qualität und Kosten – ein schwieriger Spagat

Höchste Qualität trotz steigendem Kostendruck – die Verpflegungsunternehmen stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Doch wie halten sich diese vermeintlichen Gegensätze die Waage, wenn Budgets bis aufs Äußerste ausgeschöpft sind und Energie- und Lebensmittelpreise sowie Löhne steigen?

Großküchenbetriebe werden zu weiteren Einsparungen gezwungen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Wirkungsvolle Lösung: Versteckte Einsparpotenziale identifizieren und aktivieren.

Energie und Lebensmittel haben ihren Preis
Zwischen 2000 und 2010 haben sich die Energiekosten in Deutschland nahezu verdoppelt. Auch bei Lebensmitteln ist ein deutlicher Preisanstieg zu verzeichnen. Besonders die Preise für einzelne Produkte wie Kartoffeln, Milch, Butter, Öle, Speisefette und Getreideprodukte sind in den letzten Jahren bis zu 40 Prozent angestiegen.

Kosten sparen – qualitätssichernd, flexibel, verlässlich
Der Weg: Bisher nicht genutzte Spar-Potenziale in den Produktionsprozessen und Betriebsabläufen ausfindig und nutzbar machen, um damit die Qualität zu erhalten, zu verbessern oder sogar Kosten zu reduzieren. Eine genaue Transparenz über die tatsächlich anfallenden Kosten und die erzielten Erlöse ist dabei Voraussetzung, um Einsparpotenziale sicher identifizieren zu können. Durch eine gezielte und systematische Verteilung der anfallenden Kosten auf die betreffenden Geschäftsbereiche und ein Vergleich mit den dort erzielten Erlösen, werden weniger rentable Bereiche schnell sichtbar.

Versteckte Ressourcen aktivieren – unsere Berater zeigen Ihnen wie!
Eine genaue Analyse der Betriebsabläufe zeigt neuralgische Stellen, an denen Reibungsverluste entstehen. Durch gezielte Optimierungen in der Ablauforganisation lassen sich bisher nicht vorhandene Synergieeffekte erzielen und wertvolle Ressourcen einsparen. Eine präzise und detaillierte Personaleinsatzanalyse kann helfen, die eingesetzten Mitarbeiter zu entlasten und anfallende Personalspitzen abzufangen.

Anhand verschiedener Beratungsleistungen und Seminare rund um das Thema "Einsparung" analysieren unsere Experten Ihre Betriebssituation und zeigen Ihnen auf, welche Möglichkeiten und Maßnahmen für Ihr Unternehmen Sinn machen. Zudem unterstützen Sie unsere bewährten Softwarelösungen beim täglichen operativen Kostenmanagement.

Lösungshilfen

Wareneinsatz-Check
Bereits kleine Veränderungen in komplexen betrieblichen Abläufen können wirksam Kosten einsparen. Mit Hilfe eines Optimierungsplans Ihrer Betriebssituation legen Ihnen unsere Experten nachhaltige Einsparpotenziale offen.
Weiterlesen
Speisenrücklaufanalyse
Die Rücklaufquote ausgegebener Speisen in Klinik und Heim liegt meist zwischen 10 und 20 Prozent. Folge: der Wareneinsatz wird stark belastet, Kosten für die Entsorgung entstehen. Eine nachhaltige Senkung zeigt somit erhebliche Einsparmöglichkeiten auf.
weiterlesen
Küchenzentralisierung
Eine Küchenzentralisierung kann Produktions- und Logistikprozesse optimieren, Betriebsmittel bündeln und Mengeneffekte nutzen. Wir prüfen, ob sich eine Zentralküche für Sie rechnet oder ob es bessere Alternativen in dezentraler Organisation gibt.
weiterlesen
Regenerationskonzepte
Moderne Verpflegungssysteme, wie regenerierfähige Speisen, bieten die Möglichkeit, Produktions- und Verteilprozesse dauerhaft zu optimieren und den Investitionsstau sowie fixe Kosten zu reduzieren.
weiterlesen
Personalbedarf und -kosten
Mit der Analyse Ihres Personalbedarfs und der Personalkosten erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die Situation in Ihrem Betrieb. Ein konkreter Maßnahmenplan zeigt Ihnen auf, wie Sie Ihr Personal optimal und kostensparend einsetzen können.
weiterlesen
JOMOsoft Vi Speisenmanagement
JOMOsoft Vi "Speisenmanagement" unterstützt Sie bei der täglichen Speisenplanung - einfach über PC per Internetzugang. Die Software ermöglicht Ihnen mehr Qualität- und Kostensicherheit, erleichtert die Disposition und vermeidet Über- und Falschproduktion.
weiterlesen
JOMOsoft Menüplanung
Das Modul "Menüplanung" von JOMOsoft verbindet erfolgreiches Wirtschaften mit höchster Speisenqualität. Sie planen und realisieren innerhalb eines festgelegten Budgets sicher gastorientierte und ernährungsphysiologisch ausgewogene Speisenangebote.
weiterlesen
JOMOsoft Küchenmanagement
Mit dem Modul "Küchenmanagement" stehen Ihnen vielfältige Steuerungs- und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung. Durch einen permanenten Soll-Ist-Vergleich behalten Sie den Überblick über Ihre Kostensituation.
weiterlesen
JOMOsoft M Speisenmanagement
Das JOMOsoft M "Speisenmanagement" bietet den Verantwortlichen von Trägerschaften eine optimale Unterstützung bei der täglichen Speisenversorgung. Über eine Ampelfunktion erkennen Sie sofort, ob Sie mit Ihrer Planung in Ihrem Budget liegen.
weiterlesen
JOMOsoft M Kostenmanagement
Durch die einheitliche Struktur von JOMOsoft M "Kostenmanagement" haben Sie die Kosten- und Budgetkontrolle über Ihre gesamten Einrichtungen. Die Software liefert somit die besten Voraussetzungen für das Controlling.
weiterlesen
Wirtschaftlichkeit: gewusst wie!
Der starke Wettbewerb im GV-Bereich zwingt Betriebe Einsparungspotenziale rigoros zu nutzen. Doch was davon ist ökonomisch sinnvoll? Unsere Experten zeigen Ihnen wichtige Planungs- und Kontrollinstrumente zur Steuerung Ihrer Kosten.
weiterlesen